Lilo and the Italian flair

February 20, 2017

Irgendwie hatte ich Lust auf Frühling bekommen. Also habe ich mein Frauchen überredet, mit mir und meiner Mama durch diese ganz vielen Löcher in den Bergen in den Süden zu fahren. Ich war nämlich schon einmal in Italien und zwar letzten Sommer an einem warmen Augusttag. Da hatte ich bereits zum ersten Mal den italinieschen Flair so richtig genossen. Da es mir damals so gut gefallen hat, beschloss ich, dass es an der Zeit war mal wieder dorthin zu fahren. 

Es war tatsächlich auch viel wärmer als bei uns zu Hause.

Mama und ich haben unsere Menschlein kreuz und quer durch die nette Stadt gezogen.

A few days ago I really longed for some spring feelings. That´s why I asked my mistress to make a trip to beautiful Italia. I once was there, last summer on a warm august day. I really enjoyed this day and that´s why I wanted to come to Udine back again. Anna agreed and the journey began. 

Ich hatte voll Lust auf eine ganze Menge Fotos und es war nicht schwer, mein Frauchen dazu zu überreden (sie mag es nämlich genau so sehr wie ich). Begonnen haben wir gleich neben dem großen Parkplatz bei einer netten Kirche und sind dann ab in die Innenstadt.

Me and Anna wanted to take a lot of pictures. We started in front of a beautiful church and then we went into the old town. 

 Davanti alla chiesa. Da stehen wir also vor der Kirche und posieren.

Natürlich waren wir nicht alleine unterwegs. Meine Mama und die Mama meines Frauchens waren auch mit und dann war da noch mein älteres Herrchen, das hat immer den Paparazzo gespielt.

On this trip my mum Fini, the mum from Anna and her father joined us.  

 Ciao bella!

Schöne italienische Figuren!  Beautiful Italian sculptures!

Jetzt ist es aber an der Zeit, um wieder ein paar tolle Bilder zu schießen. Time to shoot some awesome pictures.

Am tollen Hauptplatz war richtig viel Sonne und es hat ganz viel Spaß gemacht, dort herum zu sitzen, die Sonne zu genießen und für Fotos zu posieren.

Neben meinem Frauchen, weiß auch ich wie man sich cool in Szene setzt. Beside my mistress also I know how to look cool on a picture.

 Szenenwechsel. Time to change the location as well as my mistress changed her clothes.

 Questa ragazza mi piace molto, lei è molto bella.

Da ich mittlerweile auch schon zu einem shopping dog mutiert bin, wusste ich bereits, dass wir sicher in mindestens ein Geschäft gehen. As I know my Anna I knew that we would stop at least in one shop.

Endlich eine shopping Pause, wie kann man nur so viele Sachen haben?

Finally a shopping break, Anna has definitely too much stuff.

 Wo bleibt mein verdientes Getränk? Where is my glass of wine?

 Darf ich nun von deinem Hugo kosten? Can I have a sip from your Hugo?

Endlich! Finally!

Cuty pie! Ich habe auch ganz viele Hunde getroffen. Die haben aber so komisch gebellelt, dass ich nicht einmal verstanden habe, was sie zu mir sagten und ich immer nur so "Hä, che cosa?". 

Time to go home now. I am already looking forward to beeing the next time in Italy. Next time when we come there we are going to the beach. But now look what a beautiful present I´ve got from this trip!

Das nächste Mal wenn wir nach Italien fahren, darf ich sogar das Meer sehen!

Hey und ich darf das Allerbeste nicht vergessen. Als wir gerade am Heimweg waren, stoppten wir noch an einem großen Möbelgeschäft. Und seht mal, was ich da bekommen habe.

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

All about Lilos dog life

Kurze Geschichten über alle möglichen Themen rund um den Hund, Reisen und Mode.

In Form von Blogeinträgen.

Erzählt aus der Sichtweise von Hündin Lilo.

Short listed blog stories all about dogs, traveling and fashion.

Told by the dog Lilo

Aktuelle Einträge

November 24, 2019

November 17, 2019

November 3, 2019

March 24, 2019

March 10, 2019

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter