How Lilo saved Easter

April 1, 2018

 

Dass die Ostervorbereitungen so beginnen, hätte ich nicht gedacht.

Der alte Osterhase, dem ich im letzten Jahr noch bei der Verteilung der Osternester (Lilo and the Easter rabbit) geholfen habe, hatte sich nach dem anstrengenden Jahr in die Pension versetzen lassen und wurde durch eine junge Osterhäsin ersetzt.

So weit so gut. Alles nahm seinen gewohnten Ostervorbereitungsablauf und die Osternestervorbereitung ging auf Hochtouren. 
Die Nester standen bereits eingepackt aneinandergereiht und warteten nur noch darauf, von der jungen Osterhäsin verteilt zu werden. Diese war überglücklich über den reibungslosen Ablauf, dass sie vor Freude einen großen Hasensprung in die Höhe machte. Beim Landen... Oh nein.. ich glaube ihr könnt es euch schon denken.. die junge Osterhäsin landete so blöd auf ihrer Pfote, dass sie sich diese verstauchte.

"Autsch"!!, rief sie laut auf. 
Sie konnte kaum auftreten, humpelte zu ihrem Bett und ließ die verletzte Pfote von der alten Großmutti untersuchen.
"Kind", sprach diese zu ihr. "Das sieht nicht gut aus! Du musst dich schonen, darfst dich nicht bewegen und ich verordne dir absolute Bettruhe."

Gemeinsam überlegten die Osterhäsin und die alte Großmutti, was sie nun tun könnten, um Ostern zu retten. Da hatte die Großmutti eine Idee!
Sie ließ all ihre Freunde zum Bett der Osterhäsin kommen. 
Dazu zählen: Die Prinzessin auf der Erbse, der Froschkönig, mittlerweile auch der böse Wolf, obwohl dieser einmal die Großmutti essen wollte und natürlich ICH!

Wir versammelten uns um das Bett der kleinen Häsin, die sehr kränklich in ihrem großen Hasenbett wirkte und grübelten nach, auf welche Art und Weise wir die Osternester schnellstmöglich verteilen konnten.
Da kam dem Wolf die Idee, doch einfach alle Nester aufzuessen, dann gäbe es nichts mehr zum Verteilen. Das wiederum gefiel der Großmutti nicht, denn dann würden die braven Kindern nichts zum Suchen haben und keine Geschenke erhalten.
Die Prinzessin meinte, dass wir alle Osternester am selben Platz verstecken sollten, so würden sie die Kinder am schnellsten finden.

Und dem Prinzen fiel keine passende Lösung ein.

Da hatte ich plötzlich eine Blitzidee! Alle beugten die Köpfe nahe zusammen und tuschelten leise und aufgeregt drauf los.

Zu guter Letzt wurde auch die Osterhäsin in den Plan mit eingeweiht. Höchst erfreut klatschte sie in die Pfoten und ihr Herz hüpfte vor Freude.
Ostern war gerettet! Die Freude machten sich bereit und setzen den Plan in die Tat um!

Habt ihr schon euer Nest im Garten gefunden und vielleicht eine der Figuren im Hintergrund vorbei huschen sehen? 

Frohe Ostern!

Eure Lilo


Was?!
Wie wurde Ostern nun gerettet???! Das wollt ihr bestimmt wissen.
Aber meine lieben LeserInnen, das bleibt alleine unser Geheimnis und der Zauber von Ostern.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

All about Lilos dog life

Kurze Geschichten über alle möglichen Themen rund um den Hund, Reisen und Mode.

In Form von Blogeinträgen.

Erzählt aus der Sichtweise von Hündin Lilo.

Short listed blog stories all about dogs, traveling and fashion.

Told by the dog Lilo

Aktuelle Einträge

November 3, 2019

March 24, 2019

March 10, 2019

January 19, 2019

January 13, 2019

December 22, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter