• Lilo the dog

Lilo the baking dog


Brr., ich sags euch! Diese Woche war mir so kalt bei meinen täglichen Spaziergängen, dass mein Frauchen immer meinen Spielball mitnehmen musste, damit ich ja viel renne und nicht friere! Das waren vielleicht eisige Temperaturen! Wie gut, dass mein Frauchen die Idee hatte einen der kalten Tage mit einer kleinen Hunde-Keks Backeinheit zu nutzen! Herrlich hat es in unserer Küche nach Obst, Getreide und Leberstreichwurst gerochen! Mein Frauchen, Hundemama Fini und ich haben wirklich köstliche Leckerlis dort gezaubert, die sich wirklich sehen lassen können und die ich euch in diesem Beitrag zeigen will!

Guys I tell you this week we had really cold weather in Austria. It was freezing cold outside. Good that my mistress took my ball out for the walks so I ran around and did not feel the cold that much! Then my mistress had the idea to spend the time time right and we decided to bake some dog treats. So this time my blog is going to be about homemade dog goodies. Mein Frauchen meinte, wenn wir schon backen, dann auch richtig und zwar mit drei verschiedenen Sorten Hundekeksen. My mistress really loves to bake that´s why she decided to bake three different kind of dog treats. Hundekeks Sorte Nummer 1 Apfelkekse

Für das erste Rezept benötigt ihr: For the first recipe you need: 2 Äpfel 2 apples 150g Mehl 150g flour 75g Haferflocken 75g oat flakes

2 EL Sunnenblumenöl 2soup spoon sunflower oil 40ml Wasser 40ml of water Zu allererst heizt ihr euer Backrohr auf 160°C Heißluft vor.

Schält die Äpfel, entfernt das Kerngehäuse und raspelt die Äpfel grob. Jetzt vermengt ihr die geraspelten Äpfel mit den anderen Zutaten. Gebt nun 40 ml Wasser zu eurem Teig. Knetet alles gut durch. Wenn ihr mit eurer Masse zufrieden seid, wird der Teig auf einer bemehlte Arbeitsfläche ausgerollt. Nehmt nun eure Lieblings- Keksausstecher und los gehts! Gebt die Kekse für 30 bis 35 min. in das Backrohr. Switch on the oven 160°C and lets start your work. Take the apples peel them off and remove the apples core. Rub the apple sand mix them with all the other ingredients. Mix them and then you pull the water to the dough. Mix again. Now you put the dough on your worktop covered with flour. Take your favorite cookie forms. Put the dog cookies in the oven for about 30 to 35 min.

Serve them when they are cooled down.

Hundekeks Sorte Nummer 2 Hundekekse mit Leberstreichwurst

Ihr benötigt:

3/4 Tasse Vollkornmehl 3/4 cup of wholemeal flour 1/2 Tasse Haferflocken 1/2 oat flakes Leberwurst liver sausage

Backofen vorheizen auf 160°C Heißluft. Vermengt alle Zutaten gut miteinander. Ist euch der Teig zu trocken, dann gebt noch ein wenig Wasser und Öl dazu. Die Masse sollte so sein, dass sie nicht zu klebrig ist und ihr diese gut ausrollen könnt. Hier könnt ihr den Teig auch wieder mit euren liebsten Ausstecher ausstechen oder mit dem Messer in beliebige Formen schneiden. Backt eure Kekse nun für 20 Minuten. Auskühlen lassen und fertig! Switch on the oven 160°C and lets start your work. Mix all ingredients together and add some water and oil. Mix again. Now you put the dough on your worktop covered with flour.Take your favorite cookie forms. Like in the first recipe put the dog cookies in the oven for about 20 min. Serve them when they are cooled down.

Hundekeks Sorte Nummer 3 Schnell und einfach

Für das letzte Rezept braucht ihr lediglich: For the last recipe you only need two ingredients: 1 Babygläschen mit Obst oder Gemüse. 1 glass of vegetable or fruit mush 1 Tasse Vollkornmehl 1 cup of wholemeal flour

Backofen vorheizen auf 160°C Heißluft.

Wie auch bei den ersten beiden Rezepten mixt ihr alle Zutaten zusammen.

Streicht die Masse auf das Backblech (ca. 1 cm hoch). Die Backdauer beträgt ungefährt 25 min.

First step is also to switch on the oven and lets start your work. 160°C

Mix the ingredients until you are happy with the consistence.

Now you put the dough on your baking tray. Roll to a stop about 1 cm high.

Put the dog cookies in the oven for about 25 min. Serve them when they are cooled down. For finish cut your cookies in thin slices.

Fazit

Alle drei Keksrezepte sind sehr gut gelungen. Sie waren einfach zu machen und schnell in der Zubereitung! Meine Hundemama Fini und ich lieben die Kekse jetzt schon sehr! Am allerbesten gefällt uns allen, dass die Kekse selbst gebacken sind und wir somit wissen, welche Zutaten drinnen sind! We really loved every single recipe! Every single dog treat tastes delicious. The preparation was really easy to make.

Hallo LILO.

Hallo FINI .

Yummy yummy,

in our tummy!!

Mein Frauchen hat die Rezepte aus dem Internet "Hundekekse selber backen" . Diese wurden ein ganz klein wenig geändert, wie mein Frauchen den Teig von der Konsistenz her haben wollte. Wenn ihr also noch auf der Suche nach weiteren Rezepten seid, könnt ihr euch dort gute Ideen holen.

Bis bald, Eure LILO ♡

#Hundekekse #Lilosbloglife #Lilosdoglife

2020 @ Anna Gratzer- all rights reserved

Lilo´s Logo ist eine gesetzlich geschützte Wort- und Bildmarke